Advent, Advent die Kurve brennt …

Posted by & filed under .

Advent, Advent die Kurve brennt …

Jede Generation hat ihre Art sich mitzuteilen, Verbote und drakonische Strafen sind nur Ausdruck von Unverständnis, Desinteresse und dem Vergessen der eigenen „Sturm-und-Drang-Zeit“. 14_11_28vsaue22Der Schiri grinst, die Feuerwehr macht Erinnerungsfotos … da fragt man sich, „Kann denn Zünden Sünde sein“? Nein kann es nicht, oder ist uns das 11. Gebot „Du sollst nicht zünden“ irgendwie entgangen? Gelegentliche „Blink-Blink im Block“ Schlagzeilen sind jedenfalls deutlich unschädlicher als „Straßenschlacht in Köpenick“ oder „Hetzjagd in der Wuhlheide“ Aufmacher in der nach Sensationsmeldungen lechzenden Presselandschaft. Es gab Zeiten, in denen sich Unionfans SEHR VIEL aggressiver in der Öffentlichkeit präsentierten, so manche Story der „Alten Haudegen“ von regelrechten Treibjagden bei Auswärtsspielen oder Massenschlägereien an Berliner Derbytagen lässt im Ansatz erahnen, das Union eben nicht immer dieser Kuschelverein war, ist und auch hoffentlich nie sein wird, wie er heute teilweise dargestellt wird. Union ist eine enorm treue, höchst emotionale und seid jeher verschworene Gemeinschaft (manche nennen es sogar Familie), die es eben auch gelegentlich krachen lässt.

Foto: www.unveu.de

 

One Response to “Advent, Advent die Kurve brennt …”

  1. PaderMike

    Volle inhaltliche Zustimmung!
    Eine ordentlich geplante PyroShow, durchgeführt von nicht alkoholisierten Fans mit zumindest durchschnittlicher Hirnfunktion ist dann genauso „gefährlich“ wie das Absingen der Hymne. Schade nur, dass das einige Vollpfosten bei DFB, Polizei und Co. nicht begreifen. Bleibt offen, ob sie es nicht begteifen wollen oder schlicht nicht können…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.